fbpx

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein großes Anliegen. Wir, die Rechtsanwaltskanzlei Dr. Michael Schilchegger (in der Folge auch „Verantwortlicher“), beachten deshalb die anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz, rechtmäßigem Umgang und zur Geheimhaltung personenbezogener Daten sowie zur Datensicherheit und verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003).

Wir verpflichten uns, mit den über Sie erfassten Daten mit höchster Sorgfalt umzugehen und diese vor Missbrauch zu schützen. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

 

Personenbezogene Daten:

Dies umfasst alle Daten über persönliche oder sachliche Verhältnisse (Name, Adress- und Kontaktdaten, Geburtsdaten, Alter, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer, Steuernummer, Beruf, Staatsangehörigkeit Geburtsort, Verwandtschaftsverhältnisse). Wir verarbeiten überdies Kontodaten, Authentifikationsdaten, Videoaufzeichnungen, Fotos, Stimmaufnahme und sensible Daten wie Gesundheitsdaten im Zusammenhang mit der Erbringung unserer anwaltlichen Leistungen. Im Übrigen verarbeiten wir auch Bewerbungsdaten.

 

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten insbesondere zu folgenden Zwecken und aufgrund folgender Grundlagen:

  • Erbringung und Abwicklung unserer anwaltlichen Leistungen aufgrund eines Vertrages mit der betroffenen Person bzw. einem Unternehmen (insbesondere Mandatsverhältnis, Art 6 Abs 1 lit b DSGVO)
  • Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung des Verantwortlichen (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO)
  • Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten, insbesondere auch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO)
  • Sonstige mit Ihnen vereinbarte Zwecke (Einwilligung Art 6 Abs 1 lit a DSGVO)

 

Im Übrigen werden die Daten zur Mandanten-, Akten-, Lieferanten- und Bewerberverwaltung sowie auch im Zusammenhang mit der Zusendung unseres Newsletters verarbeitet.

 

Weitergabe Ihrer Daten:

Ihre personenbezogenen Daten werden gegebenenfalls für die angegebenen Zwecke an folgende Empfänger weitergegeben: Auftragsverarbeiter, Gerichte, Behörden, Mandanten, sonstige Vertragspartner, Gegner und Rechtvertreter, Kooperationspartner (zB Substitute, Korrespondenzanwälte, Notare), sonstige Verfahrensbeteiligte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Banken, Versicherungen.

Bitte beachten Sie, dass wir im Rahmen unserer anwaltlichen Leistung regelmäßig auch sachverhalts- und fallbezogene Daten von Ihnen von dritten Stellen beziehen (so etwa Grundbuch, Firmenbuch, Ediktsdatei, Zentrales Melderegister, Suchmaschinen, Soziale Netzwerke, Websites) und betrifft dies insbesondere Firmenbuchdaten, Bonitätsdaten, Insolvenzdaten, Meldedaten.

 

Verarbeitungsdauer:

Wir speichern bzw. verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie wir sie für die Erfüllung der oben angeführten Zwecke und unserer vertraglichen bzw. gesetzlichen Verpflichtungen (insbesondere gesetzliche Aufbewahrungspflichten) benötigen.

 

Verwendung von Cookies, Google Analytics etc.:

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten.

Ein „Cookie“ ist eine kleine Textdatei, die wir über unseren Web-Server an die Cookie-Datei des Browsers auf die Festplatte Ihres Computers übermitteln. Damit kann Sie unsere Website als Nutzer wiedererkennen, wenn eine Verbindung zwischen unserem Web-Server und Ihrem Browser hergestellt wird.

Cookies ermöglichen, dass einzelne Geräte, konkret etwa Kennwörter, Sprach-, Schrift- und Displayeinstellungen, erkannt werden können, um die Navigation/das Verhalten des Benutzers auf der Website nachzuverfolgen, oder um Informationen über die Anzahl der Benutzer zu erhalten. Manche Cookies sind technisch notwendig um das Funktionieren der Website zu gewährleisten.

Wir verwenden folgende Arten von Cookies auf unserer Website:

  • Session Cookies = temporäre Cookies, die solange Sie unsere Website nutzen in der Cookie-Datei Ihres Browsers verweilen und nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden;
  • Dauerhafte Cookies = Cookies, die auf Ihrem Endgerät zum Zwecke der besseren Benutzerfreundlichkeit gespeichert bleiben und es uns ermöglichen, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

 

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet „Cookies“, also Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de.

Es besteht die Möglichkeit, Cookies in den Browsereinstellungen zu löschen oder zu blockieren. Sie können überdies einstellen, dass entweder alle Cookies akzeptiert, alle abgelehnt oder nur bestimmte Arten von Cookies akzeptiert werden. Möglich ist auch die Einstellung, wonach Ihr Browser Sie bei Setzen eines Cookies einzeln informiert und Ihre Zustimmung einholt.

Wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inklusive Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das Browser-Add-on herunterladen und installieren. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, müssen Sie das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen.

Wir informieren Sie überdies darüber, dass der Provider der Website automatisch Informationen (konkret Ihre IP-Adresse, Browser, Spracheinstellung, Betriebssystem, Referrer URL, Internet Service Provider, Datum und Uhrzeit) in Server-Log-Files erhebt und speichert, die von Ihrem Browser automatisch an uns übermittelt werden. Dies erfolgt um die Benutzerfreundlichkeit und System-Performance unserer Website sowie die Bereitstellung von nützlichen Informationen über unsere Dienstleistungen zu optimieren.

Diese Daten werden nicht mit personenbezogenen Datenquellen zusammengeführt.

Wir behalten uns eine nachträgliche Prüfung der Daten vor, sofern uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung zur Kenntnis gelangen.

 

Facebook Remarketing

Innerhalb unseres Onlineangebotes werden sog. „Facebook-Pixel“ des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Sie in der EU ansässig sind, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“), eingesetzt. Mit Hilfe des Facebook-Pixels ist es Facebook möglich, die Besucher unseres Angebotes als Zielgruppe für die Darstellung von Anzeigen, sog. „Facebook-Ads“ zu bestimmen. Dementsprechend setzen wir das Facebook -Pixel ein, um die durch uns geschalteten Facebook-Ads nur solchen Facebook-Nutzern anzuzeigen, die auch ein Interesse an unserem Internetangebot gezeigt haben. Das heißt, mit Hilfe des Facebook -Pixels möchten wir sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads dem potentiellen Interesse der Nutzer entsprechen und nicht belästigend wirken. Mit Hilfe des Facebook-Pixels können wir ferner die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachvollziehen, in dem wir sehen ob Nutzer nachdem Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden.

Der Facebook-Pixel wird beim Aufruf unserer Webseiten unmittelbar durch Facebook eingebunden und können auf Ihrem Gerät ein sog. Cookie, d.h. eine kleine Datei abspeichern. Wenn Sie sich anschließend bei Facebook einloggen oder im eingeloggten Zustand Facebook besuchen, wird der Besuch unseres Angebotes in Ihrem Profil vermerkt. Die über Sie erhobenen Daten sind für uns anonym, bieten uns also keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer. Allerdings werden die Daten von Facebook gespeichert und verarbeitet, sodass eine Verbindung zum jeweiligen Nutzerprofil möglich ist. Die Verarbeitung der Daten durch Facebook erfolgt im Rahmen von Facebooks Datenverwendungsrichtlinie. Dementsprechend erhalten Sie weitere Informationen zur Funktionsweise des Remarketing-Pixels und generell zur Darstellung von Facebook-Ads, in der Datenverwendungsrichtlinie von Facebook: https://www.facebook.com/policy.php.

Sie können der Erfassung durch den Facebook-Pixel und Verwendung Ihrer Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen. Hierzu können Sie die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder den Widerspruch über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklären. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

 

Rechte der Betroffenen:

Sie haben folgende Rechte betreffend Ihre personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art 15 DSGVO) über die von uns über Sie verarbeiteten personenbezogenen Daten
  • Recht auf Berichtigung (Art 16 DSGVO) unrichtiger Daten
  • Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten („Recht auf Vergessenwerden“, Art 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art 18 DSGVO)
  • Recht auf jederzeitigen Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art 21 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art 20 DSGVO)
  • Recht auf Beschwerde bei den Aufsichtsbehörden (insbesondere Österreichische Datenschutzbehörde Art 77 DSGVO)
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung (Art 7 Abs 3 DSGVO), wenn die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, mit Wirkung für die Zukunft – dies gilt insbesondere auch für unseren Newsletter

 

Schutz Ihrer personenbezogenen Daten:

Wir verwenden angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen um Ihre personenbezogenen Daten entsprechend zu schützen (Art 32 DSGVO). Trotz dieser Maßnahmen kann etwa aufgrund von unvorhergesehenen Hackerangriffen oder Systemausfällen nicht ausgeschlossen werden, dass Ihre Daten von anderen Personen eingesehen oder genutzt werden.

Jegliche wie immer geartete Haftung für die unverschuldete Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wird daher ausgeschlossen.

 

Bekanntgabe von Datenpannen:

Wir sind bemüht Datenpannen frühzeitig zu erkennen und allenfalls entsprechende Meldungen an Sie bzw. die Aufsichtsbehörde zu veranlassen (Art 33 f DSGVO).

 

Unsere Kontaktdaten:

Rechtsanwaltskanzlei Dr. Michael Schilchegger

Adalbert-Stifter-Platz 2/7. OG

4020 Linz

Telefon +43 732 66 22 45 11

E-Mail office@oerecht.at

 

STARTSEITE
Top